Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Vergesellschaftung

Alleinsein ist nie eine Option!

Als neue Kanincheneltern bekommt man meistens Jungtiere, die dann zusammen aufwachsen. In der Regel ein Pärchen oder zwei frühkastrierte Jungs sind eine gute Konstellation. Bei 3 oder mehr muss man schauen was sinnvoll ist und ggf. den Charakter einzelner Tiere berücksichtigen. Selten kommt es bei Jungtieren zu Problemen mit der Rangordnung. Manchmal werden die Karten neu gemischt wenn die Kleinen geschlechtsreif werden oder nach der Kastration des Rammlers. Etwas Zoff ist gar nicht schlimm und völlig normal.

Kniffliger wird es bei der Vergesellschaftung sobald erwachsene Kaninchen mit im Spiel sind. Hier ist eine Menge Fingerspitzengefühl gefragt, die genaue Einschätzung der Charaktere unter Berücksichtigung der Gegebenheiten und der Möglichkeiten. Es gibt für die Vergesellschaftung kein Patentrezept nach dem Motto "Machen Sie das so, klappt immer!" Auch Kaninchen sind Individuen mit ganz unterschiedlichem Charakter. Deshalb ist jede Neuvergesellschaftung gut zu planen um Schwierigkeiten bestmöglich im Vorfeld zu beseitigen.

Immer abraten würde ich von der Vergesellschaftung ausgewachsener Rammler unter sich und auch Mädels unter sich sind in der Regel keine gute Kombination! 

Kastrierte Rammler sind meistens (nicht immer) eher gutmütig und man kann sie mehr oder weniger auf unspektakulärem Wege mit Jungtieren oder einer Häsin vergesellschaften. 

Häsinnen sind da meistens schon zickiger und dominanter gegenüber Neuankömmlingen. Manchmal, wenn man im Vorfeld schon weiß, dass das Kaninchen sehr dominant ist, ist eine Zusammenführung an einem fremden Ort für das "neue" Tier einfacher. Deshalb ist es grundsätzlich möglich, die Vergesellschaftung bei uns vorzunehmen, bevor alle Beteiligten - auch die Zweibeiner - tagelang unter Strom stehen. 

Durch die langjährige Erfahrung haben wir einige Tricks und Tipps die helfen können, den Langohren ihr einsames Dasein zu beenden. Gerne berate ich Sie individuell. Oft steht ja auch noch der Verlust des Partnertieres im Raum und muss ebenso verarbeitet werden.

Bitte wenden Sie sich gern telefonisch, per Email oder WhatsApp an mich.

Copyright 2019 SCHLAPPOHRBANDE.de